Bleib aktiv – auch während der Periode

In diesem Sommer dreht sich bei uns alles darum, auch während der Periode aktiv zu sein. Körper und Geist für Gesundheit und Wohlbefinden in Einklang zu bringen ist dabei ein Schlüsselfaktor. Mach mit bei uns in den kommenden paar Monaten – lerne von unseren Fachleuten, trainiere mit unseren Trainern und bleibe topfit.

Sport und Menstruations-schmerz

Aus The Cochrane Review geht hervor, dass – verglichen mit keinerlei sportlicher Aktivität – Übungen mit geringer Intensität wie Pilates oder Yoga oder hochintensives Training, die Stärke der Regelschmerzen bei jüngeren Frauen möglicherweise verringern können. Bewegung setzt Endorphine frei, verbessert die Blutzirkulation und ist in der Lage, Stress abzubauen – was das Ausmaß und die Dauer der Regelschmerzen lindern kann.

Hormonelle Veränderungen und Leistung

Beim Menstruationszyklus gibt es vor der Periode zwei wichtige Phasen: die erste (Follikelphase) und die zweite (Lutealphase). Der Hormonspiegel steigt in der 2. Phase an, da sich der Körper auf die Periode oder eine Schwangerschaft vorbereitet. Um den Eisprung herum erhöht sich auch die Körpertemperatur. Diese Faktoren können sich auf die Fähigkeit, Muskeln aufzubauen, auswirken, weshalb es in dieser Zeit eventuell besser ist, sich auf ein weniger intensives Training zu konzentrieren.

Verfolgen und Anpassen

Verfolge deine Periode und höre auf deinen Körper. Dann dehne das auf die Übungen, die du machst, aus und achte auch dabei darauf, wie du dich fühlst und wie es mit deiner Leistung ausschaut. Auf diese Weise kannst du herausfinden, was für dich am besten ist – und wann. Vergiss nicht, dass darüber hinaus die Ernährungsweise, Alkohol und Schlaf sich auf deine sportliche Leistung auswirken können!

Hormone beeinflussen ziemlich viel!

slide image

Hormone beeinflussen ziemlich viel!

Wusstest du, dass Östrogen – das Hormon, das die Gebärmutterschleimhaut während der Menstruation repariert und verdichtet – die Elastizität der Gelenke in den Tagen vor dem Eisprung steigern kann? Das wiederum führt möglicherweise zu ACL-Problemen, die auftreten, wenn man sich das Knie oder den Unterschenkel verdreht. Eventuell sind auch Knochenverletzungen die Folge, da Östrogen zur Entwicklung starker, dichter Knochen beiträgt.

Zeit für Bestergebnisse

slide image

Zeit für Bestergebnisse

Normalerweise ist die Follikelphase (die Zyklustage 1–14) der perfekte Zeitpunkt für dich, um an deine Grenzen zu gehen. Wenn du versuchst, entscheidende Fortschritte zu machen (entweder beim Kraft- oder im Ausdauertraining), solltest du zu 80–90 % an den Rand der Erschöpfung gehen. Das bedeutet ein absolutes Top-Training zu machen – HIIT oder Kraftübungen mit hohen Gewichten und wenigen Wiederholungen.

Ausgewogenheit ist alles

slide image

Ausgewogenheit ist alles

In einigen Extremfällen bleibt bei Athleten die Periode sogar ganz aus – ein Zustand, der dann als Amenorrhöe bezeichnet wird. Das Gehirn sendet dann ein falsches Signal an die Gebärmutter, was zu sehr schwachen Regelblutungen oder dem völligen Ausfall der Periode führt. Wenn Frauen hart trainieren, geht die körpereigene Östrogen- und Progesteronproduktion zurück und die Menstruation bleibt aus. Das ist nicht gut für den Körper und kann außerdem eine Reihe anderer Gesundheitsprobleme verursachen.

Trainiere mit uns

Musik hält uns bei der Stange

Bereits in der Vergangenheit haben wir ein paar PMS-geeignete Playlists vorgeschlagen, von denen ihr anscheinend begeistert wart. Jetzt haben wir beschlossen, den gesamten Zyklus mit unserer individuellen Auswahl abzudecken. Hier findest du etwas zum Weinen, Austoben oder einfach nur zum Entspannen. Gib sie auch an deine Freundinnen weiter!

5 Stress Relief Tips

slide image

5 Stress Relief Tips

The kids can’t find their homework, your husband hasn’t done the dishes, you have a big deadline at work, and the traffic on the way to the office already looks terrible. For many women stress relief isn’t at the top of the to-do list each day, however stress affects nearly every system in the body and the long-term effects can range from emotional symptoms like anxiety and depression to the physical like reproductive issues and heart disease.

Impact Of Stress On The Pelvic Floor

slide image

Impact Of Stress On The Pelvic Floor

Your pelvic floor deserves more credit. It works day in and day out, to quite literally, hold it all together. Not only does your pelvic floor help facilitate vaginal birth, make sex pleasurable and orgasms possible, it also acts as the gatekeeper for holding in or releasing all things that come out of that region. Yes, that includes pee, poop, and farts. There’s no being shy here.

Easy Meditation For Relieving Stress

slide image

Easy Meditation For Relieving Stress

Stress is a part of life. What used to be lions, tigers, and bears have now become credit scores, job applications, and car maintenance. So while the type of stressors we have to deal with has changed, chronic stress is nothing new. Some of it is normal and part of survival – like knowing to run from a said lion.

Schlüpfe in die Schuhe von Athleten

Lerne unsere französische Olympiateilnehmerin kennen – die Fechterin Manon Brunet. Wir haben einen Blick in ihr Leben geworfen und erfahren, wie sie es schafft, professionell zu trainieren, in ihrem Sport Spitzenleistungen zu zeigen und Zeit mit ihren Lieben zu verbringen – das alles, während sie ihre Periode hat.